Freie Stillarbeit

 

Langfristige Gedächtniseffekte, der kreative Umgang mit und der Transfer von Wissen erfordern gemäß neurowissenschaftlicher Erkenntnisse Bedingungen, die selbstständige Wissenserschließungen ermöglichen. Diese Bedingungen ermöglicht das pädagogische Konzept der Freien Stillarbeit. Dafür entwickeln unsere Lehrkräfte unter Begleitung zertifizierter Pädagogen Materialien, welche von unseren Schülerinnen bearbeitet werden. Das Verständnis von Arbeit verbindet sich dadurch eng mit dem von Freiheit (Wahl des Materials, der Arbeitsform, des zeitlichen Rahmens, der Protokollierung) und fordert Lernen aus der Verantwortung heraus. Neben kognitiven Fähigkeiten erwerben unsere Schülerinnen dadurch Sozialkompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein bzw. die Fähigkeit, strukturiert zu arbeiten und sich zu organisieren.

Morgenkreis

 

Im Sinne einer zeitgemäßen Pädagogik bzw. zur Sicherung der individuellen Förderung und des erziehenden Unterrichts als Qualitätsmerkmale beginnen unsere Klassen den Montagmorgen nicht mit Fachunterricht, sondern mit einem Morgenkreis bzw. einer "Zeit für uns".

Unseren Schülerinnen soll so der Übergang vom Wochenende in die Arbeitswoche, die damit auch strukturiert und ritualisiert wird, erleichtert werden. In moderierten Gesprächen können bei dieser Gelegenheit auch aktuelle Themen aus dem Zeitgeschehen oder Probleme innerhalb der Klassen angesprochen werden. Dabei soll jede Schülerin zu Wort kommen, so dass auch die Persönlichkeit der im Fachunterricht eher stilleren Schülerinnen ausgebaut und gestärkt wird.

Vernetzter Unterricht

 

Um die Welt zu verstehen, brauchen wir sowohl den Blick auf das Einzelne als auch den auf das Ganze. Der Vernetzte Unterricht verbindet unterschiedliche Fächer zu einer Einheit und ermölicht dadurch den Zugang zu einem größeren Sinnzusammenhang. Natürlich wird nur dort Vernetzung vorgenommen, wo sie sinnvoll ist - was nicht vernetzt werden kann, ist Gegenstand des Fachunterrichts, der weiterhin einen Großteil des Schulalltags ausmacht.

Schulband
Aktivitäten

Schulband

Unsere Schülerinnen erhalten über die verschiedensten Wahlfächer die Möglichkeit, ihre Freizeit zu gestalten und dabei unsere Schulgemeinschaft zu bereichern - hier zu sehen: unsere Schulband.

MINT-Schule
Info

MINT-Schule

Wir möchten unseren Mädchen die Möglichkeit geben, schon früh die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik kennen zu lernen und bieten daher MINT-Förderungsmöglichkeiten u. a. in Form von ECDL, Jugend forscht oder bspw. Robotik an.

Marchtaler Plan
Schulprofil

Marchtaler Plan

Der Morgenkreis gilt als einer der drei Säulen unserer Marchtaler-Plan-Reformpädagogik und wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 umgesetzt.