Die Projektpräsentation

Die sogenannte Projektpräsentation ist in der 9. Jahrgangsstufe im Lehrplan der Fächer Deutsch und Informationstechnologie verpflichtend integriert und wird an unserer Schule immer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sachfächern durchgeführt. Dabei werden Unterthemen passend zu einem bestimmten Rahmenthema (2017 - „Starke Frauen“, 2016 – Feste feiern wie sie fallen, usw.) formuliert und von den Schülerinnen im Zeitraum von Mitte November bis ca. Mitte Januar bearbeitet. Während dieser Zeit werden sie von der Lehrkraft, die das Thema gestellt hat, betreut und erhalten auch Informationen hinsichtlich Präsentationsformen, Hilfsmittel und Methodentraining von ihren Lehrkräften in Informationstechnologie und Deutsch. Die beiden Dokumente „Themenbeschreibung“ und „Zwischenbericht“ geben Auskunft über die Vorgehensweise und den Stand der Erarbeitung des Themas durch die Gruppe - ein Projekttagebuch vervollständigt dies noch. All diese Dokumente finden sich in einem Portfolio wieder, dass die Projetentstehung, weitere Präsentationsformen und genützte Informationsquellen dokumentiert. Die Projektpräsentation fördert nicht nur das selbstständige Erarbeiten und die Auseinandersetzung mit einem Thema, sondern auch die Zusammenarbeit in einem Team. Auch wollen wir durch Einbeziehung von Fremdsprachen das Sprechen und Arbeiten in einer anderen Sprache fördern und so besser auf das Berufsleben vorbereiten.

Am Ende der Projektarbeit erhalten alle Schülerinnen ein aussagekräftiges Zertifikat über Ihre erbrachten Leistungen sowie ihre Noten in den Fächern Deutsch, IT und dem jeweiligen Sachfach.

 

Schulband
Aktivitäten

Schulband

Unsere Schülerinnen erhalten über die verschiedensten Wahlfächer die Möglichkeit, ihre Freizeit zu gestalten und dabei unsere Schulgemeinschaft zu bereichern - hier zu sehen: unsere Schulband.

MINT-Schule
Info

MINT-Schule

Wir möchten unseren Mädchen die Möglichkeit geben, schon früh die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik kennen zu lernen und bieten daher MINT-Förderungsmöglichkeiten u. a. in Form von ECDL, Jugend forscht oder bspw. Robotik an.

Marchtaler Plan
Schulprofil

Marchtaler Plan

Der Morgenkreis gilt als einer der drei Säulen unserer Marchtaler-Plan-Reformpädagogik und wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 umgesetzt.