Die Projektpräsentation

Die sogenannte Projektpräsentation ist in der 9. Jahrgangsstufe im Lehrplan der Fächer Deutsch und Informationstechnologie verpflichtend integriert und wird an unserer Schule immer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sachfächern durchgeführt. Die einzelnen Sachfächer haben zu diesem Oberthema sachbezogenen Unterthemen gestellt, die die Schülerinnen im Zeitraum von Mitte Januar bis Mitte Februar bearbeitet haben (2018 - "Ernährung", 2017 - „Starke Frauen“, 2016 – Feste feiern wie sie fallen, usw.).

Während dieser Erarbeitungsphase erhielten sie von ihren Lehrkräften in Informationstechnologie und Deutsch vielfältige Informationen hinsichtlich Präsentationsformen, Hilfsmittel und Methodentraining. Eine Themenbeschreibung und eine detaillierte Gliederung zeigten die Vorgehensweise und die Erarbeitung des Unterthemas in den einzelnen Gruppen auf. Auch wurde den Schülerinnen heuer erstmals die Möglichkeit gegeben, sich in mehreren zusammenhängenden Schulstunden mit der Erarbeitung des Themas innerhalb der Gruppe zu beschäftigen.

Gut zu beobachten war, dass die Mädchen sich kreativ und selbstständig mit dem gewählten Thema auseinandersetzten und im Team kooperativ zusammenarbeiteten. Mit der Präsentation vor dem Prüfungskomitee Ende Februar/Anfang März lieferten die Schülerinnen auch eine umfassende Präsentationsmappe, die außerdem ein Projekttagebuch und ein Faltblatt enthielten, das schwerpunktmäßig die Inhalte des Vortrags der jeweiligen Schülerin zu ihrem Gruppenthema aufgriff. Vortrag, Mappe und fachlicher Inhalt werden von den beteiligten Lehrkräften benotet.

Projektpräsentation 2018 - ERNÄHRUNG

Das Gesundheitsinteresse ist riesengroß, das Gesundheitswissen ist mäßig, das Gesundheitsverhalten ist miserabel.

Christian Morgenstern

 

Dass Gesundheit viel mit gesunder Ernährung zu tun hat und dass das Spektrum der Themen rund um das Oberthema „Ernährung“ der diesjährigen Projektpräsentation vielfältig ist, das konnten die Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe feststellen.

Am 14. März 2018 durften vier der 28 Gruppen ihre Präsentationen den Eltern und den Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe in der Pausenhalle präsentieren:

 

1 2018
2 2018
3 2018
4 2018

 

  • Wissenswertes über das Ernährungsverhalten verschiedener Bevölkerungsgruppen analysierte eine Gruppe anhand einer umfassenden Umfrage und verglich die Ergebnisse mit der Ernährungspyramide und die darin geforderten Mengen an Obst, Gemüse, Kohlenhydrate etc.

  • Interessante Informationen über Konservierungsstoffe damals und vor allem heute lieferte uns eine weitere Gruppe. Bemerkenswert war auch die Dokumentation der Veränderung von Lebensmitteln, die reich an Konservierungsstoffen sind.

  • Wichtig heutzutage ist es, verantwortungsbewusst und nachhaltig zu konsumieren. Ob dies aus wirtschaftlicher Sicht möglich ist, das untersuchte eine dritte Gruppe. Sie stellte dabei auch unterschiedliche Lebensmittelsiegel vor und nahm Bezug auf den ökologischen Fußabdruck, den so manches Lebensmittel hinterlässt.

  • Superfoods sind in aller Munde. Was man darunter versteht, alternative Möglichkeiten und eine eigene Kreation eines Müsliriegels war das Thema einer weiteren Gruppe.

Projektpräsentation 2017 - STARKE FRAUEN

Unser Bild zeigt die Schülerinnen der Klasse 9 C (Vivien Swilengate, Teresa Prüller und Katharina Bork) bei Ihrer Präsentation zum Thema "Amal Clooney" im Kongregationssaal.

Schulband
Aktivitäten

Schulband

Unsere Schülerinnen erhalten über die verschiedensten Wahlfächer die Möglichkeit, ihre Freizeit zu gestalten und dabei unsere Schulgemeinschaft zu bereichern - hier zu sehen: unsere Schulband.

MINT-Schule
Info

MINT-Schule

Wir möchten unseren Mädchen die Möglichkeit geben, schon früh die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik kennen zu lernen und bieten daher MINT-Förderungsmöglichkeiten u. a. in Form von ECDL, Jugend forscht oder bspw. Robotik an.

Marchtaler Plan
Schulprofil

Marchtaler Plan

Der Morgenkreis gilt als einer der drei Säulen unserer Marchtaler-Plan-Reformpädagogik und wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 umgesetzt.