Was ist Compassion?

Was?

Compassion ist ein 14-tägiges Sozialpraktikum.

Wann?

Der Praktiumszeitraum beginnt immer in der letzten Schulwoche vor den Osterferien und endet am Gründonnerstag.

Das Praktikum wird für die 9. Jahrgangsstufe angeboten.

Zum Schuljahresbeginn findet ein Informationsabend für Eltern und Schüler statt.

Das Thema Compassion begleitet den Schulalltag bis zu den Pfingstferien:

  • Vorbereitung und Beratung der Schüler bei der Stellenauswahl.

  • Begleitung der Praktikanten während des Praktikums.

  • Nachbesprechung an einem eigenen Aufarbeitungstag vor den Pfingstferien.
Wo?

Viele soziale Einrichtungen in Neuburg und Umgebung sind bereit, Schülerinnen im Praktikum aufzunehmen. Diese Stellen in Senioreneinrichtungen, Behindertenzentren, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Intergrationsgruppen werden zum Großteil von der Schule vermittelt. Lediglich die Stellen in städtischen und kirchlichen Kindergärten müssen die Praktikanten selbst organisieren.

Warum?

"Nimm Herausforderungen an und forme deine Persönlichkeit, indem du diese Herausforderungen meisterst!"

Diese Aufforderung ist eine kurze aber passende Zusammenfassung der Gründe, warum wir Compassion anbieten.

Soziale Bildung, Förderung der Sozialkompetenz außerhalb der Schule sind ein wichtiger Aspekt für dieses Angebot. Die berufliche Orientierung ist nicht das Ziel dieser Praktika. Bei einigen Praktikanten werden aber nach Compassion die beruflichen Pläne neu überdacht.

Die Schülerinnen erhalten zwei Wochen Einblick in Lebensbereiche, die sonst außerhalb ihrer Erfahrungswelt liegen.

Manche Erfahrung führt die Jugendlichen an ihre Grenzen. Die jungen Menschen lernen im Alltag, dass sie Probleme und Aufgaben meistern können, die sie sich vor dem Praktikum nicht zugetraut hätten.

Mitgefühl für andere zu empfinden, zu helfen, wo ein anderer selbst nicht mehr weiterkommt, mit offenen Augen im Leben zu stehen und sich nicht nur selbst im Mittelpunkt zu sehen...

... ein Ziel, das wir mit Compassion erreichen möchten!

Schulband
Aktivitäten

Schulband

Unsere Schülerinnen erhalten über die verschiedensten Wahlfächer die Möglichkeit, ihre Freizeit zu gestalten und dabei unsere Schulgemeinschaft zu bereichern - hier zu sehen: unsere Schulband.

MINT-Schule
Info

MINT-Schule

Wir möchten unseren Mädchen die Möglichkeit geben, schon früh die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik kennen zu lernen und bieten daher MINT-Förderungsmöglichkeiten u. a. in Form von ECDL, Jugend forscht oder bspw. Robotik an.

Marchtaler Plan
Schulprofil

Marchtaler Plan

Der Morgenkreis gilt als einer der drei Säulen unserer Marchtaler-Plan-Reformpädagogik und wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 umgesetzt.