Tourneetheater Nimmerland

Mit einer dramaturgisch beeindruckenden Performance von Schauspielerin Regina Hillinger und professioneller Tontechnik (am Mischpult Dunja Mehla) unterhielt das Tourneetheater Nimmerland aus Konstanz die Schülerinnen der fünften und sechsten Klassen der Maria Ward – Realschule Neuburg im Kongregationssaal. Das Stück „Die neunte Sinfonie der Tiere“ erzählt als Fabel die zentrale Idee des vierten Satzes von Beethovens neunter Sinfonie, die seit 1972 unsere Europahymne ist.

Die Schülerinnen erhielten somit eine „tierische Einführung in die Klassik“ und lernten darüber hinaus den Aufbau eines Sinfonieorchesters kennen. Kontinuierlich schlüpfte Regina Hillinger in atemberaubender Geschwindigkeit in 14 verschiedene Rollen, was vom jungen Publikum mit anhaltendem Applaus bedacht wurde.

Regionalentscheid Fußball WK III 2017

Der Regionalentscheid Fußball in unserer WK III fand am Donnerstag, 4. Mai 2017 auf dem Gelände der DJK Ingolstadt statt. Im Modus "Jeder gegen Jeden" konnten unsere Mädels die Schulen aus Eichstätt und Ingolstadt hinter sich lassen und gewannen souverän mit einem Gesamt-Torverhältnis von 12:0. Wir freuen uns jetzt schon auf den folgenden Bezirksentscheid.

Kreisentscheid Fußball 2017

Unsere Fußballmädels der WK II und III stellten sich am 30. März wieder ihren Herausforderern auf Kreisebene und traten heuer gegen das Gymnasium aus Schrobenhausen an. Bei bestem Wetter konnten die Mädels auf dem Sportgelände des VfR Neuburg ihr Können unter Beweis stellen und entschieden in der WK III das Spiel klar mit 5:2 für sich. Beim älteren Jahrgang tat man sich etwas schwerer und rettete zunächst ein 2:2 über die Zeit. Beim anschl. 7-Meter-Schießen musste man sich allerdings geschlagen geben und den Schrobenhausern zumindest diesen Sieg überlassen.

 

Nun freuen wir uns auf die Regionalentscheide in der WK IV und WK III in Beilngries und Ingolstadt, welche nach den Osterferien ausgetragen werden.

Rom-Wallfahrt 2017

„Völlig losgelöst“ waren 83 Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule Neuburg. Die Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe machten sich vom 02.04.2017 bis 07.04.2017 auf den Weg nach Rom. Zusammen mit ihren Begleitlehrkräften und Pfarrer Dominik Zitzler begaben sie sich auf die Suche nach Spuren des Glaubens und erkundeten die ewige Stadt Rom.

 

Ein Besuch der ältesten Katakombe Roms, der Gottesdienst auf dem Deutschen Friedhof und die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten werden den Schülerinnen sicher lange in Erinnerung bleiben. Unvergesslich und beeindruckend war die Papstaudienz. Papst Franziskus begrüßte persönlich die Schülerinnen während seiner Ansprache.

 

"Elektronischer Blindenstab" bei Jugend forscht

Einen hervorragenden zweiten Platz beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren" in Augsburg erzielten die Schülerinnen Laetitia Reiser (13) und Monika Rygala (14) der Maria-Ward-Realschule Neuburg mit einem von ihnen entwickelten elektronischen Blindenstab, der vor Hindernissen einen Warnton anschlägt und vibriert. Ein bereits ausgestrahlter Fernsehbericht über die beiden im Bayerischen Rundfunk kann in der BR-Mediathek nachgeschaut werden (zum Beitrag).

 

Schulleiter Heribert Kaiser gratulierte den Jungforscherinnen mit Betreuerin Marion Baierl und freut sich über die allgemein große Begeisterung für Naturwissenschaften an der Schule, die dafür bereits 2015 mit dem Jugend forscht – Schulpreis ausgezeichnet wurde.

Schulband
Aktivitäten

Schulband

Unsere Schülerinnen erhalten über die verschiedensten Wahlfächer die Möglichkeit, ihre Freizeit zu gestalten und dabei unsere Schulgemeinschaft zu bereichern - hier zu sehen: unsere Schulband.

MINT-Schule
Info

MINT-Schule

Wir möchten unseren Mädchen die Möglichkeit geben, schon früh die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik kennen zu lernen und bieten daher MINT-Förderungsmöglichkeiten u. a. in Form von ECDL, Jugend forscht oder bspw. Robotik an.

Marchtaler Plan
Schulprofil

Marchtaler Plan

Der Morgenkreis gilt als einer der drei Säulen unserer Marchtaler-Plan-Reformpädagogik und wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 umgesetzt.